Umsatzbedingungen

Wenn Sie sich für diesen Artikel interessieren, dann geht es Ihnen nicht anders als uns. Wir sind auch immer auf der Suche nach den besten Aktionen und Bonusangeboten in Online-Casinos. Eine Form davon sind Freispiele. Sie haben viele weitere Namen, die allerdings alle das gleiche bedeuten. Sie werden auf Begriffe wie Free Spins, Bonusspiele, Freispins, Bonus Spins und einige weitere stoßen.

Umsatzbedingungen Casino Freispiele

Grundsätzlich können Freispiele in zwei Kategorien unterteilt werden. Es gibt Freispiele bei denen die Gewinne in Form von Bonusgeld ausgezahlt werden und solche bei denen die Gewinne direkt und ohne Bedingungen auf das Konto beim Online-Casino gezahlt werden.

Freispiele ohne Umsatzbedingungen

Werfen wir zunächst einen Blick auf Freispiele ohne Umsatzbedingungen, deren Gewinne sofort Ihnen gehören und mit denen Sie tun und machen können was Sie wollen. Seriöse und großzügige Online-Casinos bieten solche Freispiele gerne als Teil Ihres Willkommensbonus an. In manchen Fällen bereits vor Ihrer ersten Einzahlung. Sie melden sich an und die Freispiele landen auf Ihrem Spielerkonto.

Sehen Sie ein Willkommensangebot, zum Beispiel 10 Freispiele an Starburst Casino-Spiel von NetEnt für Ihre Anmeldung, stehen die Chancen gut das diese Freispiele ohne Umsatzbedingungen bestückt sind. Im Gegensatz dazu, können Sie bei einem Willkommensangebot mit 50 oder gar 100+ Freispielen für mehrere Spielautomaten davon ausgehen, dass die Gewinne daraus als Bonusgeld gutgeschrieben werden. Das bedeutet, das Geld gehört nicht sofort Ihnen, sondern Sie müssen vorher Umsatzbedingungen erfüllen. Doch was ist das genau?

Was bedeuten Umsatzbedingungen?

Kurz gesagt: Umsatzbedingungen für Bonusgelder bedeuten, Sie müssen den erhaltenen Betrag vielfach im Casino umsetzen, bevor er Ihnen gehört. Ein Beispiel: Sie machen 50€ Gewinn mit Ihren Freispielen des Willkommensangebotes. Das Geld erscheint auf Ihrem Bonuskonto. Bei Ihrem Casino gibt es 30-fache Umsatzbedingungen. In diesem Fall müssen Sie 1.500€ (50€ x 30) an Spielautomaten umsetzen, um das Bonuskonto auf Ihr Echtgeldkonto zu transferieren.

Jeder Spin an einem Spielautomaten trägt zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei. Einige Slots allerdings nicht im vollem Umfang. Es kann auch sein, dass, aus unterschiedlichen Gründen, Slots komplett ausgenommen sein und Sie damit keine Umsatzbedingungen erfüllen können. Sie können den Automaten immer noch spielen, doch die 1.500€ aus unserem Beispiel verringern sich dadurch nicht. Der einzige Weg herauszufinden, ob und wie viele Slots ausgenommen sind, ist die Nutzungsbedingungen einer Bonuskation zu lesen. Es führt kein Weg daran vorbei sich das Kleingedruckte genau anzuschauen…leider.

Kann ich meinen Slot Bonus beim Roulette und Blackjack einsetzen?

Blackjack Umsatzbedingungen Live Casino Bonus

Das gleiche gilt, wenn Sie wissen möchten, ob Roulette und Blackjack zur Erfüllung der Umsatzbedingungen beitragen. In einigen Casinos ist das nicht der Fall und Sie dürfen Ihre Bonusgelder nur an Slots einsetzen. In anderen Casinos sind Blackjack und Roulette Spiele verfügbar, um den Bonus freizuspielen.

Dann gelten für die beliebten Tischspiele allerdings Sonderregeln. Sie tragen nicht im vollem Umfang zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei. Bleiben wir bei unserem Beispiel und nehmen an Sie müssen 1.500€ umsetzen. Nun werden Einsätze beim Blackjack nur mit 10% angerechnet. Sie spielen eine Hand mit 5€ Einsatz. Gewinnen oder verlieren spielt für die Umsatzbedingungen keine Rolle. Es zählt lediglich was Sie auf den Tisch gelegt haben. Von den 5€ werden Ihnen in diesem Beispiel nur 0,50€ zur Erfüllung der Umsatzbedingungen gutgeschrieben.

Ein ähnliches Beispiel beim Roulette. Hier setzen Sie 5€ auf Rot. Roulette wird beim Casino Ihrer Wahl mit 20% angerechnet. Dann würden Ihnen 1€ von den 5€ angerechnet. Es kann trotzdem lohnend sein die Tischspiele für die Bedingungen zu gebrauchen. Nicht ohne Grund erlauben einige Casinos überhaupt keine Roulette und Blackjack Einsätze, um einen Bonus freizuspielen. Der Hausvorteil bei diesen Spielen ist verglichen mit vielen Slots viel geringer. Besonders beim Blackjack kann Ihnen die richtige Taktik ermöglichen lange Zeit am Tisch zu sitzen und viele Einsätze zu tätigen, die sich schnell summieren.

Tipps für Freispiele und Umsatzbedingungen

Casino TippsWie bereits erwähnt ist es lohnenswert sich auf die Tischspiele zu stürzen, wenn diese angeboten werden, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Doch wir haben noch weitere Tipps für Sie für parat:

  • Spielen Sie Slots mit einer geringen Varianz bzw. Volatilität. Bei Slots mit hoher Volatilität heißt es oft Hopp oder Top. Entweder Sie gewinnen einen großen Betrag oder Sie verlieren in kurzer Zeit Ihr Geld. Für regelmäßige Besucher eines Online-Casinos sind diese Spiele sehr interessant. Sie wissen das man dort am meisten Geld machen kann. Doch bei diesen Spielern handelt es sich in der Regel nicht um Freispiel-Jäger oder Spieler mit begrenzten Budgets. Wenn Sie es darauf anlegen einen Bonus möglichst risikofrei freizuspielen, dann sind Sie bei Spielautomaten mit geringer Volatilität besser aufgehoben. Wobei selbst bei Slots mit geringer Volatilität keine Rede davon sein kann den Bonus garantiert freizuspielen.
  • Spielen Sie Slots mit hohem RTP-Wert. Der Ertrag für Spieler (Return-to-Player) gibt an, wie viel des eingesetzten Geldes auf lange Sicht an Spieler zurückgezahlt wird. Beispiele für Slots mit hohen RTP-Werten sind unter anderem Goblin’s Cave von Playtech (99,3%), Nemo’s Voyage von WMS (99%), Blood Suckers von NetEnt (97,6%) oder Big Bad Wolf von Quickspin (97,35%).
  • Finger weg von Jackpot Slots. Bei Spielautomaten mit progressivem Jackpot werden lebensverändernde Gewinne ausgezahlt und wer träumt nicht davon den großen Coup zu landen. Für die Umsatzbedingungen sind diese Spiele allerdings nicht empfehlenswert. Ein Teil jedes Einsatzes wird dem progressiven Jackpot zugeführt und macht es schwieriger bei diesen Spielautomaten auf kurze Sicht Geld zu machen. Klar, wenn Sie den Jackpot gewinnen haben Sie danach keine Probleme mehr die restlichen Umsatzbedingungen zu erfüllen. Doch seien wir ehrlich, die Chancen darauf sind schwindend gering und Sie können nach dem Freispielen der Bonusgelder immer noch versuchen den Jackpot zu knacken.
  • Experimentieren Sie mit Einsatzlimits. Bei manchen Spielautomaten wird Ihnen mehr ausgezahlt, wenn Sie auch mehr einsetzen. Wir denken da zum Beispiel an Jackpot 6000 von NetEnt. Bei diesem Spiel ist der RTP-Wert bei kleinen Einsätzen ein Witz und wird erst bei maximalem Einsatz lohnenswert. Bei anderen Spielen besteht keine direkte Veranlassung mit dem Höchsteinsatz zu spielen. Finden Sie für sich selbst das beste Einsatzlimit und lassen sich nicht einreden, dass nur bei vollem Einsatz gespielt werden kann.